So ein Ausflug, der ist lustig
Ausrückung, Berichte

So ein Ausflug, der ist lustig

Im schönen Bad Aussee fand am 07. April 2019 der zweite steirische Blasmusik Kongress statt. Wir waren mit einer Abordnung in der steirischen Trachtenhauptstadt dabei.

„Seid ihr schon wieder oder noch immer unterwegs?“ – mit Fragen wie dieser zur frühen Morgenstund‘ konfrontiert, brachen wir gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern anderer Vereine des Bezirkes von Gratkorn aus auf. Unser Ziel: Die 69. Generalversammlung des Steirischen Blasmusikverbands in Bad Aussee.

Herrlicher Ausblick auf die umlegenden Berge bei bester Blasmusik!

Dort empfing uns die Stadtkapelle Bad Aussee in ihrer schönen Tracht mit zahlreichen Märschen vor dem altehrwürdigen Kurhaus. Wie auch schon im letzten Jahr präsentierten die Fachreferenten des Steirischen Blasmusikverbandes, darunter Landeskapellmeister Manfred Rechberger und Landesjugendreferent Thomas Brunner, ihre Berichte.

Trotz der eher kleinen Räumlichkeiten hörte man spannende Themen, unter anderem Überlegungen zu neuen Bewertungsmodellen bei Wettbewerben und zahlreiche Termine, die geplante Aktivitäten bei der Jugend betreffen. Auch was statistische Zahlen anbelangt gab es einiges zu erfahren; So hat die Steiermark momentan über 19,000 aktive Musikerinnen und Musiker.

Abschlussfoto unserer entsendeten Funktionäre.

Vor dem Kurhaus lud das prächtige Bergambiente zum Verweilen ein. Nach getaner Arbeit gönnten wir uns den herrlichen Ausblick auf den Zinken und genossen zahlreiche Sonnenstrahlen. Und nach einem gemeinsamen Gruppenfoto mit dem Erzherzog ging es auch wieder ab nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code